Der Liegestütz

2016.07.18. 10:03

Der Liegestütz

Ich mache diese Übung gerne, denn die Liegestütze machen den Oberkörper stark. Die Unterarmen werden besonders gekräftigt.

Also, Push ups entweder in der modifizierten Version oder in der Brettposition einfach nur üben, üben und üben! :)
Ergebnis: man kann ohne Probleme die volle Einkaufstüte tragen, das Fenster schneller und leichter putzen, das Fahrrad auf der Treppe in der U-Bahn hochschleppen, oder in einem Kleid ohne Ärmel sich stolz präsentieren, sodass der Oberarm nach dem Winken nicht mehr weiter „winkt“... ;) Es lohnt sich doch, oder? ;)

Push up

Ausgangsposition:
Brettpositon= Hände unter den Schultern, Bauch ist nach innen gezogen, Kopf ist in Verlängerund mit der Wirbelsäule, die Beine nach hinten gestreckt.

Einatmen: Ellenbogen beugen, Körper senken


Ausatmen: Ellenbogen strecken, Körper heben

Wiederholung: 8-10 mal

Muskelfokus: Trizeps

Ziele der Übung: Kräftigung der Unterarmmuskeln (Die Ellenbogen extensoren)
Kräftigung der Schultern
Stabilisierung des Rumpfes

Tipps: Die Schulterblättern offen halten
Die Ellenbogen eng neben dem Körper halten
Bauch aktiviert halten
Hohlkreuz (Hyperlordose) vermeiden, das Becken leicht nach hinten gekippt halten (hintere Beckenkippung= Posterior Kippung= der vordere obere Darmbeinstachel ist hinter dem Schambeinfuge)

Modifizierung: an der Wand im Stehen üben
mit gebeugten Beinen, auf den Knien üben